Diagnostik

Prävention

Urogenitale Therapiefelder

Das Fachgebiet „Urologie“ umfasst die Prävention Diagnostik, Therapie und Rehabilitation von Erkrankungen, Fehlbildungen und Verletzungen der männlichen und weiblichen Harnorgane (Niere, Blase, Harnleiter, Harnröhre) sowie der männlichen Geschlechtsorgane (Penis, Hoden, Prostata) und aller männlichen Stoffwechsel-, Hormon- und Fertilitätsstörungen, die damit im Zusammenhang stehen.

Urologie betrifft nicht nur Männer, sondern auch Frauen und Kinder. Der Frauenanteil liegt im UZS bei ca. 35%. Auch das Alter spielt keine Rolle: Unsere jüngsten Patienten sind erst wenige Wochen alt. Mit zunehmendem Alter wächst allerdings der Patientenanteil, der unsere Hilfe sehr viel häufiger benötigt.  

Wir sehen unsere Aufgabe darin, für unsere Patienten individuelle Therapiekonzepte zu entwickeln, die auf modernsten wissenschaftlichen Erkenntnissen basieren.  

Das UZS deckt das gesamte ambulante urologische Behandlungsspektrum ab. Die Schwerpunkte unserer medizinischen Leistungen liegen dabei auf den Gebieten der Prävention, Onkologie, Andrologie und Männergesundheit, der UroGynäkologie, Inkontinenz, Kinderurologie sowie auf ambulanten Operationen. Zu diesen Themen bieten wir auch Spezialsprechstunden an.

Darüber hinaus sind wir kompetente Gesprächspartner bei allen Fragen zu gesunder Ernährung, Lifestyle und Partnerschaft (z.B. Paartherapie).

Easy Online Services

Terminvergabe

Urologische Notfälle

Rezepte

Öffnungszeiten